Der große Partypoker Test

Diese Seite teilen:

Der Anbieter ist bereits seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil der Branche und zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten Anlaufstellen für Online Poker. Hinter dem Anbieter steht die bwin. Party digital entertainment limited plc, bei dem es sich um einen wahren Giganten der Industrie handelt. Ein Betrug oder eine Abzocke können also schon auf den ersten Blick ausgeschlossen werden. Aber wie sieht es mit dem restlichen Portfolio aus? Wir haben uns die Stärken und Schwächen im Partypoker Test einmal ganz genau angesehen.

Jetzt bei Partypoker spielen!

Alle wichtigen Infos auf einen Blick

  • Börsennotierter Mutterkonzern
  • Lizenziert und reguliert durch die Regierung Gibraltars
  • 20€ Poker Bonus für Neukunden
  • zahlreiche Promotionen und Aktionen
  • Sieben Varianten im Portfolio
  • kostenlose Ein- und Auszahlungen
  • Kundensupport rund um die Uhr erreichbar

Pokerangebot: Hier herrscht eine gute Auswahl

Im Angebot des Pokerraums sind derzeit sieben verschiedene Varianten zu finden. Das ist durchaus eine angenehme Anzahl, die jeden glücklich stellen dürfte. Aushängeschild des Portfolios ist das klassische Texas Hold’em, welches überwiegend als No Limit gespielt wird. Gleichzeitig findet sich aber auch Limit Hold’em und Pot-Limit Hold’em im Portfolio des Anbieters. Wer lieber mit ein paar mehr Karten auf der Hand spielen möchte, kann zudem Omaha spielen, wobei auch hier wieder Pot-Limit und Pot-Limit Omaha Hi/lo gespielt werden können. Abgerundet wird die Auswahl zudem durch 7 Card Stud und 7 Card Stud Hi/Lo. Generell ist also eine sehr abwechslungsreiche Vielfalt geboten, auch wennein paar modernere Varianten sicher ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen würden. Allerdings muss fairerweise dazu gesagt werden, dass mit dem „Sit & Go Hero“ eine Ausnahme vorhanden ist, bei denen mit einem Twist in wenigen Minuten enorme Gewinne einfahren können. Ohnehin ist die Auswahl an Turnieren, Cashgames und Sit & Gos als enorm stark zu bezeichnen.

Gespielt wird beim Anbieter ausschließlich in einer Download-Variante, die aber innerhalb weniger Augenblicke auf der Webseite heruntergeladen werden kann. Besonders erfreulich ist dabei die Tatsache, dass Mac- und Windows-Nutzer gleichermaßen auf ihre Kosten kommen, da zwei unterschiedliche Versionen angeboten werden.

Partypoker Bonus: 20€ Willkommensbonus

Wer sich neu beim Anbieter registriert, der qualifiziert sich automatisch für einen Willkommensbonus. Ausgezahlt wird dieser in Folge der ersten Einzahlung, wobei aber ein Mindestbetrag von 10€ auf das Konto eingezahlt werden muss. Der Bonus selber hat einen Wert von 20€ und wird innerhalb von 48 Stunden nach der qualifizierenden Einzahlung auf das Konto gutgeschrieben. Ein spezieller Code ist dabei erfreulicherweise nicht erforderlich, so dass man erst einmal um nichts weiter kümmern muss. Wichtig ist aber zu beachten, dass es bei dem 20€ Bonus keinesfalls um echtes Guthaben handelt. Ausgezahlt werden zwei Boni von je 10€, die einmal für Turniere und einmal für die Teilnahme an Cashgames genutzt werden können.

Nur die Zeit spielt eine Rolle

Bevor der 10€ Bonus für die Cashgames allerdings tatsächlich auf dem Konto zur Verfügung steht, müssen erst einmal 20 Partypoints gesammelt werden. Die wiederum gibt es für die Einsätze an den Echtgeld- und Turniertischen, wo immer für 1€ Rake zwei Partypoints ausgezahlt werden. Insgesamt müssen also 10€ Rake erspielt werden, damit der 10€ Bonus für die Cashgames freigeschaltet wird. Weitere Umsatzbedingungen werden für diesen Bonus natürlich nicht aufgestellt, schließlich können die Tickets für die Spielteilnahmen nicht ausgezahlt werden. Ausschließlich zu beachten ist demnach der Zeitraum von 40 Tagen, denn nach dieser Zeit verliert der Bonus seine Gültigkeit. Insgesamt sind somit insbesondere die Bedingungen als sehr fair zu bewerten. Der Betrag selber ist mit 20€ allerdings nicht unbedingt großzügig und dürften nach oben hin gerne noch ein wenig verbessert werden.

Anmeldevorgang: Schnell zum eigenen Konto

Positiv ist im Partypoker Test die Anmeldung beim Anbieter aufgefallen. Die Kunden können hierfür zwischen zwei unterschiedlichen Wegen wählen und sich nicht nur in der Plattform, sondern auch direkt auf der Webseite des Anbieters registrieren. Hier findet sich im rechten oberen Bereich die Schaltfläche „Jetzt registrieren“, die nach einem Klick sofort das Eröffnungsformular für die Registrierung öffnet. Wird zunächst die kostenlose Software des Anbieters heruntergeladen, kann dort das Konto erstellt werden. In beiden Fällen nimmt die Registrierung nur wenige Augenblicke Zeit in Anspruch, da lediglich das Registrierungsformular ausgefüllt werden muss. Der Download der Software entpuppt sich bei einer stabilen Internetverbindung ebenfalls als kurze Angelegenheit, so dass schon nach wenigen Minuten mit dem Spiel gestartet werden kann.

So läuft die Anmeldung

Erfreulicherweise setzt der Anbeiter bei der Registrierung auf einen denkbar einfachen Prozess, der auch noch innerhalb weniger Augenblicke erledigt ist. Zusätzlich bequem: Die Registrierung kann über zwei verschiedene Wege durchgeführt werden. Damit dabei aber auch ja nichts schiefgehen kann, wollen wir nachfolgend noch einmal die verschiedenen „Haltestellen“ auf dem Weg zum eigenen Konto aufführen:

  1. Webseite des Anbieters besuchen: Der erste Schritt zum eigenen Konto führt auf die Webseite des Anbieters. Hier hat man jetzt die Wahl, ob man die Registrierung direkt auf der Homepage durchführen möchte oder aber lieber die kostenlose Software des Anbieters herunterlädt.
  2. Registrierungsformular ausfüllen: Nach dem Download und der Installation der Software können die Spieler sofort das Registrierungsformular öffnen und ihr Konto einrichten. Wer sich auf der Webseite anmelden möchte, kann in der oberen rechten Ecke die Schaltfläche „Jetzt registrieren“ verwenden und anschließend seine Daten in das Formular eingeben.
  3. Guthaben einzahlen: Nachdem das Konto eröffnet wurde, kann sofort das erste Guthaben eingezahlt werden. Zusätzlich kassieren die Kunden bei dieser Einzahlung von mindestens 10€ auch den Neukundenbonus im Wert von 20€.

Ein- und Auszahlungen: Angenehme Abwicklung der Transaktionen

Da es sich um einen prominenten und beliebten Anbieter handelt, ist es eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass unterschiedliche Zahlungsmethoden zur Verfügung gestellt werden. Sehr erfreulich ist in diesem Zusammenhang aber dennoch, dass sämtliche Einzahlungen immer kostenlos durchgeführt werden können. Zu beachten ist also nur der erforderliche Mindesteinzahlungsbetrag, der üblicherweise aber bei nur 10€ liegt. Für die Abwicklung der Zahlungen können zwischen den Kreditkarten von Mastercard und Visa, dem Diners Club, der Paysafecard, Neteller, Skrill, Giropay, Entropay, der Sofortüberweisung oder der regulären Banküberweisung wählen. Besonders zu empfehlen sind nach unseren Erfahrungen mit Partypoker die elektronischen Geldbörsen oder die Paysafecard, da die Einzahlungen immer innerhalb weniger Augenblicke auf dem Konto gutgeschrieben werden.

Wichtig ist bei den Auszahlungen zu beachten, dass vor der ersten Auszahlung eine Identitätsprüfung durchgeführt wird. Das klingt nach einem komplizierten Prozess, ist aber denkbar einfach. Benötigt wird lediglich eine Kopie des Personalausweises oder anderer offizieller Dokumente, die dann an den Anbieter übermittelt wird. Bei weiteren Auszahlungen muss diese Prüfung dann nicht wieder durchgeführt werden. Dennoch ist immer gleichermaßen zu beachten, dass die Auszahlungen an die gewählte Zahlungsmethode gebunden sind. Gebühren fallen wieder nicht an, dafür muss aber auch immer ein Betrag von mindestens 10€ ausgezahlt werden. Das Maximum für die Auszahlungen liegt wiederum bei 20.000€ innerhalb eines Monats.

Promotionen: Missionen, Turniere und ein VIP-Programm warten

Besonders bekannt und beliebt ist der Anbieter vor allem für seine verschiedenen Missionen. Immer wieder werden die ins Portfolio eingebaut, so dass die Kunden verschiedene Herausforderungen meistern müssen. Dazu können eine bestimmte Anzahl von zu spielenden Händen oder ein bestimmtes Rake gehören. Belohnt werden die Kunden regelmäßig mit tollen Turnier-Tickets oder kleinen Auszahlungen. Darüber hinaus werden auch immer wieder Satellites gestartet, die als Eintrittskarte zu richtig großen Turnieren genutzt werden können. Das regelmäßige Spielen beim Anbieter wird ebenfalls belohnt, da bei jeder Runde die Partypoints gesammelt werden können. Das erspielte Guthaben daraus kann dann wiederum in Turnier-Tickets und Gratis-Cash eingetauscht werden.

Benutzerfreundlichkeit: Ansehnlich und zielführend

Schon beim ersten Betrachten der Plattform fällt im Partypoker Test auf, dass der Anbieter sehr auf eine ansprechende Optik bedacht ist. Das spiegelt sich vor allem in einem modernen Auftritt wider, der sich im Vergleich mit der Konkurrenz jederzeit sehen lassen kann. Darüber hinaus ermöglicht das moderne Design aufgrund eines logischen Aufbaus aber auch eine schnelle und unkomplizierte Navigation. So können die Spieler in der Lobby unterschiedliche Filter nutzen, um so innerhalb kürzester Zeit an ihren gewünschten Tisch zu gelangen. Zusätzlich sind auch die einzelnen Menüs und Bedienfelder klar und eindeutig gekennzeichnet, so dass niemals lange nach bestimmten Optionen gesucht werden muss. Erfahrene Spieler und Neulinge werden sich also gleichermaßen zurechtfinden können – und das ist selbstverständlich ein Pluspunkt.

Kundensupport: Rund um die Uhr erreichbar

Der Kundensupport des Anbieters ist rund um die Uhr erreichbar. Ein angenehmer Service, schließlich richten sich die eigenen Fragen und Probleme nicht nach den Sprechzeiten der Kundenbetreuung. Aufgebaut wird der Kontakt dabei per telefonischer Hotline oder E-Mail. Auf einen Live-Chat wird aktuell leider noch verzichtet. Pluspunkte gibt es aber wiederum für die Tatsache, dass die telefonische Hotline vollkommen kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Darüber hinaus sprechen die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung immer Deutsch, so dass auch mögliche sprachliche Barrieren in diesem Fall keine Rolle spielen. Abgerundet wird der Kundensupport zudem durch einen FAQ-Bereich, sowie ein Lernzentrum für die unerfahrenen Spieler.

Zusammenfassen lässt sich also ganz klar sagen, dass in der Kundenbetreuung des Anbieters ein hervorragender Job geleistet wird. Zudem ist auch auf die Angestellten Verlass, die innerhalb kürzester Zeit immer zufriedenstellen auf die Fragen der Spieler eingehen. Länger als 24 Stunden müssen die Kunden nach unseren Erfahrungen also im Normalfall nicht auf eine Antwort warten. Am Telefon geht es selbstverständlich deutlich schneller.

Mobile App: Leistungsstarke Mobile App verfügbar

Ergänzend zum Angebot in der Plattform des Pokerraums wird allen Kunden eine mobile Variante zur Verfügung gestellt. Diese steht in unterschiedlichen Versionen zur Verfügung und kann von Spielern mit einem iOS- oder Android-Gerät ganz einfach heruntergeladen werden. Apple-Nutzer müssen hierzu lediglich den App-Store aufrufen, wo dann nach der Partypoker App gesucht werden muss. Wer mit einem Android-Gerät auf das Angebot zugreifen möchte, sollte auf der mobilen Webseite den Download-Anweisungen des Anbieters folgen. Kosten oder Gebühren entstehen für den Download oder die Nutzung der App nicht. Umso erfreulicher ist es, dass sämtliche Tische und Spielvarianten auch in der mobilen Ausführung spielbar sind. Abgerundet wird das gute Angebot für Smartphone und Tablet zudem durch ein intuitives Design, welches jederzeit eine leichte und unkomplizierte Navigation durch das Portfolio ermöglicht.

Sicherheit und Lizenzen: Alles erlaubt und legal

Wer sich einmal näher mit dem Hintergrund des Anbieters beschäftigt, der wird schnell auf den beeindruckenden Background stoßen. Mit der bwin. party digital entertainment limited steht einer der größten Glücksspielkonzerne überhaupt hinter dem Betreiber, so dass ein Betrug oder eine Abzocke in jedem Fall ausgeschlossen werden können. Weitere Anzeichen dafür, dass seriös und gesetzeskonform gearbeitet wird, finden sich darüber hinaus auch in der Kooperation mit der GamCare. Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten gemeinnützige Organisationen im Kampf gegen die Spielsucht, woraus auch zahlreiche Regulationsmöglichkeiten entstanden sind. Zusätzlich kann auch der direkte Kontakt zu Beratungsstellen aufgebaut werden, so dass hinsichtlich des verantwortungsvollen Spiels alle Anforderungen erfüllt werden.

Für die abschließende Sicherheit sorgt aber natürlich vor allem die Lizenz der Gambling Commission, durch die gewährleistet wird, dass Partypoker jederzeit einer strengen gesetzlichen Kontrolle unterliegt. Ebenfalls stark: Es werden sämtliche Zahlungsvorgänge und Formulareingaben immer mit einer SSL-Verschlüsselung abgesichert.

Fazit: Sicherheit wird großgeschrieben

Überragend ist in unserem Partypoker Test natürlich in erster Linie der beeindruckende Hintergrund des Unternehmens. Einen Betrug können wir vollständig ausschließen, zumal auch offizielle Lizenzen nachgewiesen werden können. Ebenfalls deutliche Pluspunkte sichert sich der Anbieter durch sein Angebot, welches sieben verschiedene Variationen beinhaltet. Zahlungen können immer gebührenfrei durchgeführt werden, was natürlich ebenfalls noch einmal für einen positiven Beigeschmack sorgt. Weniger erfreulich ist hingegen der geringe Bonusbetrag für die Neukunden, der im Vergleich mit der Konkurrenz doch recht mau abschneidet. Durch die zahlreichen Promotionen, Turniere und Freerolls wird dieser Aspekt allerdings wieder ein bisschen entschärft und fällt demnach nicht so stark ins Gewicht. Unterm Strich lässt sich das Portfolio also als vielseitig und ansprechend zusammenfassen. Besonders gut gelungen ist die „Grundausstattung“, während an einigen Extras noch etwas nachgearbeitet werden kann.

Jetzt bei Partypoker spielen!

0 votes